• int/ext Communications

Überzeugend präsentieren in Webinaren und Videokonferenzen: Keine Hexerei

Marcel Trachsel, Gründer und Partner


Kürzlich hatte ich das Vergnügen, der Präsentation einer sehr bekannten Beraterpersönlichkeit zu folgen. Auf Grund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus gab der Referent diese Präsentation nicht wie üblich in einem Hörsaal vor 200 begeisterten Zuhörenden, sondern für sich alleine vor seinem Bildschirm, während das Publikum virtuell folgte.



Bei einer Präsentation im virtuellen Raum, sei dies ein Webinar oder eine Videokonferenz, gelten die gleichen Regeln wie für einen ‚normalen‘ Vortrag, allerdings sind einige davon durch die speziellen Umstände noch akzentuiert.

Doch was macht Ihre Präsentation im virtuellen Raum überzeugend, herausfordernd, informativ und – vor allem – unterhaltend?


Hier einige Tipps für eine gelungene Präsentation in einem Webinar oder im Rahmen einer Videokonferenz:


1. Nichts geht über eine gute Vorbereitung

  • Warum gebe ich diese Präsentation?

  • Wer wird mein Publikum sein? An was ist dieses interessiert?

  • Wovon will ich mein Publikum überzeugen?

  • Welches sind meine maximal drei bis vier Schlüsselbotschaften, die ich meinem Publikum mitgeben will?

  • Auf welche Fragen muss ich mich vorbereiten?

2. Geben Sie Ihrer Präsentation eine Struktur

  • Starten Sie mit einem Knalleffekt, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen, z. B. eine kleine Geschichte aus Ihrem Leben, die in Zusammenhang mit dem Thema steht.

  • Danach folgt die Einleitung: Hier zeigen Sie Ihren Zuhörenden in kurzer Form, was in der Folge auf sie wartet. Und Sie machen sie mit Ihren Schlüsselbotschaften bekannt.

  • Der Mittelteil dient der vertieften Vermittlung der Schlüsselbotschaften, am besten mit Beispielen, Fallstudien etc.

  • Am Schluss fassen Sie das Gesagte noch einmal zusammen. Hier haben Sie Gelegenheit, Ihre Schlüsselbotschaften ein letztes Mal zu senden. Die Wiederholung der Schlüsselbotschaften ist sehr wichtig, denn nur so bleiben sie dem Publikum in Erinnerung.

  • Runden Sie Ihre Präsentation mit einem abschliessenden Knalleffekt ab, bevor Sie zu den Fragen und Antworten übergehen.

3. Verwenden Sie mediale Hilfsmittel, aber gezielt

  • Mediale Hilfsmittel wie Powerpoint, Videos oder On-the-spot-Umfragen unterstützen und illustrieren das gesprochene Wort. Ebenso dienen Sie dem Publikum als Gedankenstütze.

  • Aber: Sie stehen im Zentrum. Mit anderen Worten: Sie schalten nur auf die Powerpoint-Folie, so lange diese benötigt wird, danach treten Sie wieder ins Bild. Dieser Wechsel macht Ihren Vortrag spannend und unterhaltend.

  • Setzen Sie Grafiken, Bilder etc. ein, um Ihre Schlüsselbotschaften zu unterstreichen.

  • Verwenden Sie ‚Bullets‘ und Stichworte, keine ganzen Sätze. Als Regel gilt: Nicht mehr als sechs ‚Bullets‘ pro Folie und nicht mehr als sechs Worte pro ‚Bullet‘.

  • Lassen Sie andere Experten zu Wort kommen: mit Statements auf Video.

4. Das gesprochene Wort ist das zentrale Element Ihrer Präsentation

  • Sprechen Sie klar, deutlich und etwas LANGSAMER als normal, damit Ihnen das Publikum folgen kann.

  • Verwenden Sie eine einfache Sprache, also keine Fachausdrücke und keine komplizierten Satzkonstruktionen. Ein Hauptsatz und ein Nebensatz, das genügt.

  • Betonen Sie wichtige Sachverhalte und machen Sie Pausen zur Strukturierung. Ihr Publikum wird es Ihnen danken.

5. Präsentieren Sie sich optimal in Bild und Ton

  • Achten Sie darauf, dass Sie gut beleuchtet sind.

  • Richten Sie die Kamera so aus, dass sie sich auf Augenhöhe oder etwas höher befindet.

  • Berücksichtigen Sie die umgebende Szenerie. Vermeiden Sie Ablenkungen im Hintergrund.

  • Nutzen Sie ein hochwertiges Headset, um die Qualität Ihres Audios zu verbessern und Umgebungsgeräusche zu reduzieren.

  • Sorgen Sie dafür, dass alle Teilnehmer hören und gehört werden können (Soundcheck, Nachfrage zu Beginn).

6. Last but not least: Nur Übung macht die Meisterin oder den Meister


Bereiten Sie eine wichtige Präsentation in einem Webinar oder anlässlich einer Videokonferenz vor? Wünschen Sie eine Zweitmeinung zu Ihrem Vortrag? Dann setzen Sie sich mit int/ext Communications in Verbindung. Unsere erfahrenen Kommunikationsexpertinnen und –experten beraten und coachen Sie gerne.

Unsere Expertise ist die strategische Beratung und Kommunikation ausserhalb der Tagesordnung. Corporate, Public, NPO: Sie können sich auf uns verlassen.

int/ext Communications AG

Sankt Johanns-Vorstadt 22

CH-4056 Basel

+41 61 264 88/00

info@int-ext.com

Exklusive Schweizer Partnerin von PROI Worldwide

Mitglied BPRA, zertifiziert nach CMS III

  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon

Impressum & Datenschutzerklärung / Copyright 2020 / int/ext Communications AG