• int/ext Communications

Was gute Employer Brands jetzt auszeichnet

Emanuel Schmid, Junior Berater


Die andauernde COVID-19-Pandemie stellt den Employer Brand vieler Unternehmen auf den Prüfstand. Mehr noch: Die Art und Weise, wie Unternehmen in einer ausserordentlichen Zeit wie dieser mit ihren Mitarbeitenden, Bewerbern und der Öffentlichkeit kommunizieren, kann die Arbeitgebermarke langfristig beeinflussen. Wie können sich Unternehmen heute und morgen als attraktive Arbeitgeber darstellen und von anderen Wettbewerbern im Arbeitsmarkt positiv abheben?



COVID-freundliches Employer Branding


Wie Sie aktuell mit den Auswirkungen des Coronavirus auf Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden umgehen, wird sich nachhaltig auf Ihr Employer Brand niederschlagen. Brian Kropp, Vizepräsident von Gartner, twitterte am 24. März 2020:

«The decisions that companies make across the next five months will impact the employees and candidates will think about them for the next five years. How will your company answer this question from a candidate a year from now: ‹how did you treat your employees during COVID 19?›.»

Was können Sie also tun, um den Employer Brand Ihres Unternehmens in diesen herausfordernden Zeiten erfolgreich zu führen? Ganz gleich, mit welchen Herausforderungen Ihr Unternehmen derzeit konfrontiert ist, hier sind sechs Ansätze, um eine Strategie zu formulieren:


Passen Sie Ihren Einstellungsprozess an und aktualisieren Sie Ihre Karriereseite. Viele Ihrer potenziellen Bewerber fühlen sich in Krisenzeiten unsicher. Lassen Sie die Kandidaten wissen, wie der Einstellungsprozess vom Vorstellungsgespräch bis zur Einstellung ablaufen wird.


Investieren Sie Ihre Ressourcen in die Social-Media-Kommunikation. Ziehen Sie in Betracht, Ressourcen für die Social-Media-Kommunikation zur Verfügung zu stellen, um gelebte Werte zu kommunizieren und sichtbar zu machen. Passen Sie dabei Ihren Tonfall und Ihre visuelle Gestaltung entsprechend an.


Weiterhin gilt:


Stellen Sie den Menschen in den Mittelpunkt. Zeigen Sie, wie Sie Ihre Mitarbeitenden, Bewerber und Kunden unterstützen. Geben Sie Ihrer Community etwas zurück. Sprechen Sie über die Menschen, nicht über Zahlen und Geschäfte.


Zeigen Sie Führungsstärke. In Zeiten der Unsicherheit brauchen die Menschen die Gewissheit, dass Ihre Geschäftsleitung in der Lage ist, die Krise zu bewältigen. Führen Sie mit Vertrauen und Entschlossenheit, aber auch mit Empathie.


Kommunizieren Sie proaktiv, konsistent und rücksichtsvoll. Achten Sie darauf, nicht zu formell und kalt zu klingen. Erzählen Sie Geschichten und scheuen Sie sich nicht, authentisch, empathisch und persönlich zu sein.


Seien Sie ehrlich und transparent. Krisenzeiten erfordern eine geradlinige, offene und aufrichtige Kommunikation, die keinen Raum für falsche Annahmen oder gar Angst und Panik lässt. Volle Transparenz wird viel über Sie als Arbeitgeber, über Ihren Führungsstil und darüber aussagen, wie Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen.


Es gibt kein Patentrezept dafür, wie man sich in so unsicheren oder noch nie dagewesenen Zeiten wie diesen verhält. Was wir Ihnen jedoch bieten können, ist eine Blaupause, wie Sie sich jetzt und künftig als attraktiver Arbeitgeber hervorheben können. Zögern Sie nicht, sich mit unserem Team von int/ext Communications in Verbindung zu setzen. Unsere erfahrenen Kommunikationsexpertinnen und -experten beraten sie gerne.

Unsere Expertise ist die strategische Beratung und Kommunikation ausserhalb der Tagesordnung. Corporate, Public, NPO: Sie können sich auf uns verlassen.

int/ext Communications AG

Sankt Johanns-Vorstadt 22

CH-4056 Basel

+41 61 264 88/00

info@int-ext.com

Exklusive Schweizer Partnerin von 
PROI Worldwide

Mitglied Leading Swiss Agencies, zertifiziert nach CMS III

  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon

Impressum & Datenschutzerklärung / Copyright 2020 / int/ext Communications AG